Kleinfeld Nachwuchs zeigt in Edewecht sein können

 

Die zweite Auflage des Edewechter Haskamp Tennis Cup war mit 32 Teilnehmern erneut ein ordentlicher Erfolg. In Vorrunden, Hauptrunden und Nebenrunden spielten die 5 bis 9 Jährigen Nachwuchstalente um Pokale und tolle Sachpreise.

Gespielt wurde in der Edewechter Tennishalle, in der insgesamt 8 Kleinfelder aufgebaut wurden. Die zahlreichen Zuschauer sorgten dabei für eine angemessene Stimmung in der Halle und würdigten so die tollen Leistungen des Tennisnachwuchses, der aus vielen Vereinen aus Niedersachsen und Bremen angereist ist.

Natürlich gab es am Ende in den vier ausgespielten Altersklassen auch Sieger und Platzierte. Dabei setzte sich in der ältesten Altersklasse, den Jungen Jahrgang 2009, der Edewechter Valentin van Mark souverän durch. Er wurde ohne Satzverlust Gruppensieger und verlor im Halbfinale und Finale ebenfalls keinen Satz. Den zweiten Platz sicherte sich Anton Wiechmann vor Bjarne Demand (beide TV Friesoythe) vor dem Edewechter Marek Müller. Die Nebenrunde gewann Ryan Gerken aus Edewecht. Bei den Jungs 2010 und jünger gab es die spannendsten Spiele. Der Delmenhorster Linus Heubach wehrte im Finale einige Matchbälle ab und sicherte sich im Tie Break des dritten Satzes den Turniersieg vor dem Papenburger Malte Janssen. Dritter wurde Louis Kamena vor Constantin Petersen (beide Club zur Vahr Bremen). Die Nebenrunde gewann Leon Jakobi vom Wardenburger TC. 

Eine kleine Überaschung gab es bei den Mädchen Jahrgang 2009 und 2010. Hier setzte sich die Garrelerin Katharina Engelmann souverän gegen ihre Konkurrentinnen durch und besiegte im Finale die Edewechterin Anna Haskamp. Auf dem dritten Platz folgt due Delmenhorster Jette Onnen vor Laura Brake vom TV Friesoythe. Die Nebenrunde gewann Mia Grothaus aus Garrel.

Bei den jüngsten Teilnehmern sicherte sich Anna Lena Rathert vom Osnabrücker TC den Turniersieg vor Felix Henk aus Beckedorf. Dritte wurde Martha Mielke vom BW Oldenburg vor Annalena Engelmann aus Garrel und Luisa Gröber aus Edewecht.

Bei der gemeinsamen Siegerehrung erhielten alle Kinder Pokale, Medaillen und Preise, so dass niemand mit leeren Händen nach Hause fahren musste. Insgesamt war es wieder ein sehr schönes und erfolgreiches Turnier, so Mark Gröber, der sich ausdrücklich bei den Schiedsrichtern und allen Helfern bedankte.

Jahreshauptversammlung beim TC Edewecht

 

Am 12.03.2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung beim Tennisverein Edewecht statt. Mehrere Tagesordnungspunkte standen dabei auf dem Programm, sodass die Mitglieder umfassend über die neusten Entwicklungen beim TC Edewecht durch den Vorstand informiert wurde. Im Bereich der Mitgliederentwicklung verzeichnet der Verein weiterhin einen Zuwachs, sodass derzeit 294 Mitglieder im Tennisverein aktiv sind. Auch wirtschaftlich zeigt der Verein eine positive Entwicklung, sodass auch 2017 ein Gewinn in die Rücklagen eingestellt werden konnte.

 

Aus sportlicher Perspektive nahmen 2017 wieder viele Mannschaften im Erwachsenen - und Jugendbereich an den Punktspielen für den TC Edewecht teil (Sommer 2017: 11 Erwachsenenmannschaften und 20 Jugendmannschaften).

 

Im Jugendbereich besteht im Verein eine besondere Leistungsdichte im Jahrgang 2008, wo die Nummer 1 (Henrik Baran), die Nummer 6 (Can Mollaoglu) sowie die Nummer 20 (Levi Jedamski) in Niedersachsen beim TC Edewecht trainieren und für den Verein bei Punktspielen antreten.

 

 Die Anzahl an Turnieren, die der Tennisverein Edewecht veranstaltet und organisiert, steigt jährlich und zudem erfreuen sich diese Turniere auch zunehmend einer überregionalen Beliebtheit. Aus diesem Grund veranstaltet der TC Edewecht mit dem BEWO Design Cup in diesem Jahr vom 03.08 bis zum 05.08 erstmals ein Ranglistenturnier mit Preisgeld für Damen und Herren.

 

Aufgrund der guten Auslastung der Tennishallen und Tennisplätzen sowie der positiven Entwicklung der Mitgliederzahlen und der Zunahme an Punktspielmannschaften verfolgt der Verein weiterhin das Ziel die Erweiterung der Tennisanlage um weitere Außenplätze voranzutreiben. Hierzu wurde der Gemeinde bereits mitgeteilt, dass bei der Planung zum alten Stadion in Edewecht der Tennisverein bedacht werden soll, um dort Fläche zu erhalten.

 

Bei der Jahreshauptversammlung wurde zudem langjährige Mitglieder vom Vorstand geehrt. Hierbei wurde Gerd Bettels für seine 30 jährige Mitgliedschaft und Jochen Schreiber für seine 20- jährige Mitgliedschaft im Verein gedankt.

 

Abschließend blickte der 1. Vorsitzende des Vereins, Mark Gröber, positiv in die zukünftige Entwicklung des Vereins und dankte den teilnehmenden Mitgliedern für den reibungslosen Ablauf der Jahreshauptversammlung.

Edewechter Tennisspieler erfolgreich bei den Landesmeisterschaften in Hannover

 

Mit überzeugenden Leistungen kämpfte sich das Jüngsten Team der Region Jade Weser Hunte bei den Landesmeisterschaften der U10 in Isernhagen bis ins Halbfinale und erreichte abschließend einen hervorragenden 3. Platz.

 Insgesamt 16 Mannschaften bestehend aus jeweils drei Juniorinnen und Junioren pro Region (Jahrgang 2008 und jünger), traten dabei in verschiedenen Disziplinen wie Tennis (Einzel und Doppel), acht Motorik- Staffeln und einem Mannschaftsspiel (Hockey) gegeneinander an, um den Winter Landesmeister 2018 auszuspielen.

Mit Lara Zimmermeyer, Henrik Baran und Can Mollaoglu umfasste das Team der Region Jade Weser Hunte drei Nachwuchstalente vom TC Edewecht. Dies stellt einen beachtlichen Erfolg für die Jugendabteilung des TC Edewecht dar. Im Sommer 2018 nehmen diese Spieler, wie viele andere Jugendliche und Kinder auch an den Punktspielen für den TC Edewecht teil.